Ab 1. April sind wir alle Terroristen

/// blog
Keine Kommentare

So zumindest sieht es unsere Staatsgewalt – oder zumindest potentiell verdächtig – deswegen werden alle Daten von Internet, E-Mail und Telefon von uns allen mal sicherheitshalber 6 Monate gespeichert.

Klingen tut das Ganze dann recht harmlos – nämlich „Vorratsdatenspeicherung“ das verstehen wir, das klingt gut, sparen und Vorrat das ist nix Schlechtes.

Hat ja keiner was zu befürchten – wenn man nicht Dreck am Stecken hat – sagen die Einen… die Anderen fragen sich wie lange es dauern wird bis die so gesammelten Daten mal in falsche Hände gelangen oder einfach mal „so zum nachschauen“ herangezogen werden…

Klingt jetzt nach Paranoia – aber umsonst haben ja auch einige EU Staaten  nicht das Gesetzt wieder zurückgezogen.

Zumindest nachdenken sollte man drüber und ne Volksabstimmung wäre auch nicht schlecht gewesen…

Zum Artikel / Video: derstandard.at


Tags:


Kommentar